Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
helferin-der-seelen@gmx.de

~ Samhain rückt näher und prägt die aktuelle Energie ~

~ Samhain rückt näher und prägt die aktuelle Energie ~

20211029 143724

Es war nun wieder einmal etwas ruhiger um mich. Bis auf kurze „Guten-Morgen“-Beiträge und -Impulse (auf Telegram und eventuell auf Facebook und Instagram) war es still.

Samhain rückt näher und ich empfinde die Energien als sehr dicht und zeitweise auch als sehr anstrengend. Anfang der Woche war die Energie so angespannt, dass auch ich in einen Kampfmodus kam und immer wieder wütend wurde. Das Kräftemessen war groß und die Frage „wer hat den längeren Atem und die größere Macht“ zeigte sich auch in meinem Leben. Von anderen hörte ich sehr ähnliches. Am Mittwoch entschied ich mich dann bewusst wieder in die Friedenshaltung zu gehen und mich neu auszurichten und zu fokussieren. Die Energien hatten dafür wieder etwas Raum gegeben. Und seit gestern (Portaltag) rücken die Ahnen immer mehr in mein Blickfeld. Allerdings ist das Kräftemessen noch nicht ganz vom Tisch. Auch hier erhalte ich weiterhin „Einladungen“.

Samhain als Ahnenfest und Hexenneujahr trägt zu dieser Entwicklung bei. Alte Themen, Muster, Denk- und Handlungsweisen zeigen sich und geben uns die Chance sie zu erkennen und aufzulösen. Es ist Zeit für einen Rückblick. Was habe ich geschafft und woran darf ich noch arbeiten? Und damit wagen wir auch eine Vorausschau … Was möchte ich erreichen? Wo will ich hin? Wie will ich mich entwickeln? … Unsere Ahnen haben uns viele Muster und Themen mitgegeben und so zeigen sie sich uns. Sie sind nun weiser als im Menschsein und können uns auf unserem Weg begleiten. Wenn wir allerdings an unsere Ahnen denken, an unsere Lieben, dann zeigt sich auch ein „Vermissen“. Auch dies ist sehr präsent und bei vielen von uns laufen Tränen.

Die Energien sind im Moment so, dass unsere Ahnen, all unsere Lieben (auch unsere tierischen Begleiter) uns vermehrt besuchen. Sie sind sehr präsent und nehmen Raum ein. Aus diesem Grund zeigt sich auch vereinzelt die Traurigkeit und das Vermissen. Ich selber merke dies z.B. auch daran, dass mir Gedanken kommen, dass meine Frau Lucy Lou nicht mehr lang in meinem Leben sein wird. Es wird immer zu wenig Zeit sein. Es wird immer zu früh sein. Es wird immer ein Gefühl da sein, nicht genug getan zu haben. Ja, auch ich als Tierkommunikatorin & Schamanin habe diese Gedanken. Da kann ich noch so viele Gespräche mit lebenden und verstorbenen Seelen geführt haben … auch mich treffen diese Gedanken und eine Traurigkeit. Oft schaue ich ganz liebevoll die Schreibtischlampe an, die meiner Freundin Bea gehörte. Auch sie zeigt sich auf liebevolle Weise mir … ebenso wie meine Tante, mein Onkel und meine Großeltern. Ich nehme viele Generationen wahr und auch meine früheren Leben. Sie alle zeigen sich und wünschen sich meine Aufmerksamkeit.

An Samhain werde ich, wie schon angekündigt, ein Ritual machen. Es ist auf Give-Away-Basis (gib was es dir wert ist) und ich werde meine Ahnen und die der Teilnehmer ehren, ihr Wirken und Sein, und all das den Spirits übergeben, wofür wir danken und was wir uns wünschen. Samhain als Hexenneujahr trägt noch einmal eine ganz andere Energie in sich als das von uns gefeierte Silvester. An Samhain können wir unseren Lieben nah sein und mit ihnen den Rückblick und die Vorausschau wagen. Sie segnen dies und begleiten uns. Diese Energie können wir zu Silvester nicht wahrnehmen.

Diese Zeit ist gerade sehr intensiv … umso wichtiger ist es, dass wir sehr achtsam, bewusst und liebevoll mit uns sind … dass wir uns Pausen gönnen, tief durchatmen, unser Herz halten und bewusst Entspannungsphasen einlegen. Dankbarkeit, Ehrung, Rückblick und Vorausschau sind kein lautes Brüllen, sondern zärtlich, sanft und ruhig. Nimm dir Zeit für dich. Vielleicht möchtest du dir auch ein altes Fotoalbum zur Hand nehmen und darin blättern. Vielleicht möchtest du auch Briefe an deine Lieben schreiben. Nimm dir Zeit. Es ist deine Zeit. Samhain ist für dich da.

Ich wünsche dir eine gesegnete Zeit.

Herzensgrüße, deine Kerstin

P.S.: Bis zum 30.10.2021 kannst du dich noch zum Ritual anmelden. Alle Infos findest du hier.