Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
kontakt@helferin-der-seelen.de

~ Krafttier Biber ~

~ Krafttier Biber ~

Krafttier Biber HP2

Hallo du liebe Seele!

Schon lange trage ich diesen Beitrag mit mir herum, aber irgendwie kam ich nie dazu ihn zu schreiben. Heute darf es um den Biber als Krafttier gehen.

Der Biber als Krafttier ist für mich ganz eng mit der Kreativität verbunden. Die Dämme die er baut sind wahre Kunstwerke. Wir können ihn also als Baumeister des Lebensweges sehen. Aber grundsätzlich wird er mit Arbeit, Familie, Emotion und Vision verbunden. Er gehört zu den Lebewesen die sowohl mit Mutter Erde wie auch mit dem Wasser verbunden sind. Das Wasser ist die Emotion und der Biber baut immer nur dann Dämme, wenn der Wasserpegel schwankt und somit der Schutz seines Baus nicht mehr gesichert ist. Er hilft uns dabei unsere Emotionen auszugleichen und zu harmonisieren. Sein Bau liegt in Mutter Erde. Enger kann man wohl kaum mit unser aller Ursprung verbunden sein.

Der Biber arbeitet für seine Familie und um zu überleben, zu essen und geschützt zu wohnen. Er verfügt nicht über diese exzessive Einstellung zum Thema „Arbeit“ wie wir. Glücklicherweise beginnt unsere Einstellung sich zu verändern und so kehrt auch der Biber langsam wieder auf die Erde zurück – er war mancherorts schon ausgestorben. Der Biber plant nicht, er handelt. Er fällt Bäume um Nahrung zu erhalten und nutzt das Holz zu seinem Schutz. Er ist fleißig und handwerklich begabt. Er schenkt uns Kontinuität und Kraft um unsere Pläne umzusetzen. Wissen wir also mal nicht, wie wir unser Projekt umsetzen können, dann steht der Biber als Krafttier unterstützend zur Seite.

Außerdem gilt er auch als Orakeltier für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Mit ihm kann man in der „Seele“ nach Botschaften fischen und tief in seine Emotionen eintauchen.

Der Biber fordert uns auf, nicht lange zu zögern, sondern zu handeln und die Vorhaben umzusetzen.

Ich wünsche dir somit einen kraftvollen und motivierten Start in die neue Woche.

Herzensgrüße, deine Kerstin