Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
helferin-der-seelen@gmx.de

~ meine Rituale der Vergangenheit und der Zukunft ~

~ meine Rituale der Vergangenheit und der Zukunft ~

Spinnenritual Oktober

Im August begann ich mit dem Ritual der Schnitterin. Das Loslassen. Das Ernten. Das Vorbereiten auf das Neue. Dann folgte das Urvertrauen im September. Unsere Basis. Der „Krücke“, wenn das Leben mal holprig wird. Die universelle Kraft. Zum Vollmond im September ehrten wir Abundantia und baten sie um Fülle in unserem Leben. Eine Fülle die von Glück und Freundschaft bis hin zu Geld und Macht ganz persönlich definiert wird. Nun steht der Vollmond im Oktober kurz bevor. Die Spinne. Das Schicksal. Das Netz.

Die Spinne auf meinen Balkon hat sich rund gefuttert und nun zurückgezogen. Das Netzt ist verweist und beginnt zu zerfallen. Die Spinne als Symbol von Traum, Vision und Schicksal wird uns zum Vollmondritual begleiten. Sie ruft mich und ich habe in den letzten Tagen viel von ihr gelernt. Neue Verbindungen knüpfen. Neue Fäden spinnen. Ein Netz zur Sicherheit, aber vor allem ging es um das Weben und Ansehen des Schicksals. Was ist mein Schicksal? Wie sieht meine Bestimmung aus? Was ist die Aufgabe in meinem Leben? Fragen die wohl nicht nur mich immer wieder „befallen“, sondern auch vielleicht dich.

Da wir alle unsere Vorgeschichte haben, gibt es oft Blockaden, die uns hindern. Manchmal sind es nur kleine Steine, über die wir immer wieder stolpern, aber manchmal sind es auch große Felsbrocken, die uns den ganzen Weg versperren. Wie gut wäre es da, mit einem Seil drüber hinweg zu klettern? Die Spinne ist wie dafür gemacht.

Ja auch ich bin nicht der riesige Spinnenfreund und viele verbinden mit ihr Ekel, Angst und vielleicht sogar Gift oder Gefahr. Aber als Krafttier ist sie einfach unschlagbar. Keiner webt wie sie das Schicksalsnetz. Keiner zeigt einem so die Feinheiten. Oder wusstest du, dass so ein Netz verschiedene Fäden hat? Nicht alle sind klebrig. Und genau diese Erfahrung möchte die Spinne mit uns zum Ritual teilen. Sie wird mir helfen Blockaden der Teilnehmer zu entfernen und das Netz des Schicksals zu integrieren, mit dem Wissen welche Fäden die Lauffäden sind und welche uns schützen oder gar nähren. Auch schenkt sie uns die Sicherheit mutig voranzugehen, denn wer stellt sich schon gern einer Spinne in den Weg?

Ich freue mich sehr auf das Ritual, denn ich darf dieses Mal jeden Teilnehmer einzeln, sehr genau betrachten und für ihn arbeiten. Es wird kein reines Kollektivritual werden, sondern noch sehr viel differenzierter und individueller.

Ich schreibe nun seit einigen Wochen ein Gedankenbüchlein. Das ist Seelenpflege für mich und immer wieder fällt mir auf, welche Veränderungen auch ich durchlaufe. Wie sehr diese Rituale auch für mich wirken. Teilnehmer berichten mir von Veränderungen, aber auch ich selber kann sie bei mir sehr deutlich spüren.

Ich möchte dich gern zum Ritual einladen. Die Teilnehmerzahl ist begrenz.

Herzensgrüße, deine Kerstin