Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
kontakt@helferin-der-seelen.de

~ Frag mich. Venusblume ~

~ Frag mich. Venusblume ~

Venusblume HP

Hallo du liebe Seele!

Vor einiger Zeit wurde ich gefragt “Kennst du die Venusblume?” und ich musste ehrlich gestehen, dass ich zuvor noch nichts von ihr gehört hatte. Aber ich wurde neugierig und fing an mich zu belesen.

Das Symbol der Venusblume entsteht durch den Tanz von Mutter Erde und der Venus um die Sonne. Es ist also ein Symbol, welche entsteht, wenn die Planeten Erde und Venus in ihrer Umlaufbahn um die Sonne kreisen. Dieses Symbol entsteht aller 8 Jahre, denn so lang dauert dieser “Tanz” bis er vollendet ist.

Die Venusblume wird auch als “Blume der Liebe” bezeichnet und gilt als Symbol der heiligen Geometrie. Letzteres fand ich sehr spannend, denn in meinen Büchern über die heilige Geometrie fand ich sie nicht. In der Venusblume können wir den goldenen Schnitt erkennen. Der goldene Schnitt wirkt auf uns harmonisch und wir finden ihn überall in der Natur wieder, sogar bei uns Menschen. Du kennst sicherlich die Proportionsstudie vom Menschen von Leonardo da Vinci. Dort findest du u.a. den goldenen Schnitt oder denk nur an ein sich öffnendes Farnblatt oder an ein Schneckenhaus. Darin findest du überall den goldenen Schnitt. Und dieser wirkt auf uns harmonisch und harmonisierend.

Wenn du dir die Venusblume ansiehst, dann erkennst du fünf “Blütenblätter”. Dies erinnert uns an eine Apfel- oder Kirschblüte. Auch der Apfel im aufgeschnittenen Zustand enthält genau diese fünf “Blätter”. Wir können die Venusblume auch auf die Proportionsstudie von Leonardo da Vinci legen oder auf das Pentagramm. Es ist erstaunlich, wo wir alles diese oder eine sehr ähnliche Symbolik erkennen können.

Das Symbol der Venusblume trägt also den goldenen Schnitt in sich und wirkt daher harmonisierend auf uns, aber nicht nur das. Die Venus als der Planet der Liebe, der Weiblichkeit, Leidenschaft, Hingabe und Beziehung trägt diese Energien natürlich auch in das Symbol hinein. Da ich über das Symbol fast durchgängig ähnliche Texte fand druckte ich mir das Symbol aus und stellte mich drauf. Ich wollte wissen, welche Energien und Bilder sich mir zeigen.

Kaum stand ich auf dem Symbol wurde ich ganz weich. Mein Herz öffnete sich und ich spürte sehr viel Liebe. Liebe die in mich hineinfloss und die ich nach außen abgab. Ich war ganz ruhig und atmete automatisch tiefer. Es war eine unglaubliche Weichheit zu spüren. Bilder zeigten sich, u.a. wie ein Seidentuch um mich gewickelt wird, ganz zart und leicht und fließend. Das waren die Energien die von der Venusblume in mir aufstiegen und die mich auch reinigten. Mein Körper, mein Bauch, mein Unterleib entspannten sich. Meine Knie konnte ich nicht mehr durchdrücken … alles in und an mir wurde ganz weich. Ich musste lächeln und spürte pures Glück & Liebe. Auf eine ganz andere Art und Weise wurden Blockaden entfernt. Ja, die Venusblume hat eine ganz wundervolle Energie und ich habe sie nun einige Tage lang täglich genossen und kann es dir nur empfehlen.

Hast du Fragen zur Venusblume? Oder würdest du gern einen Beitrag über ein anderes Symbol lesen? Dann schreib mich an. Deine Fragen sind für mich eine Inspiration und helfen vielen anderen Menschen.

Ich wünsche dir einen weichen, zarten und liebevollen Tag.

Herzensgrüße, deine Kerstin