Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
helferin-der-seelen@gmx.de

Schnitterinnen-Ritual

Schnitterinnen-Ritual

20210810 130745

Der Monat August hat mit Lughnasadh, dem Schnitter/Schnitterinnen-Fest, dem Fest des Erntebeginns begonnen. Die erste Ernte wird eingefahren, das erste Getreide wird „geschnitten“. In diesem Jahr habe ich das Gefühl, dass der Monat August das Thema „Schnitt“ mit sich bringt, eine große Kraft und Veränderung. Welche Verbindungen willst du trennen? Womit bist du schon lang verbunden, allerdings tut es dir nicht gut? Was hast du dir schon oft angesehen und was darf nun endgültig gehen? Manchmal ist ein klarer Schnitt nötig, damit wir uns weiterentwickeln und wachsen können. Wir können die Verbindung zu Menschen durchschneiden, oder auch zu alten Glaubenssätzen, alten Mustern, alten Denk- und Handlungsweisen, zu Themen, zu Problemen oder Energien, auch zu Dramen oder zur Opferhaltung. Dabei können keine Verbindungen getrennt werden die uns gut tun, sondern immer nur jene die uns nicht mehr zuträglich sind. Du brauchst also keine Angst davor haben, dass du jemanden verlierst, der für dich wichtig ist oder eine positive Kraft.

Es ist kein leichtfertiges Ritual. Du solltest dir bewusst sein, dass wirklich JETZT die Zeit gekommen ist dieses „Thema“ von dir zu trennen. Dieses Ritual ist ein „JA“ zu dir, ein „JA“ zu deiner Veränderung, ein „JA“ zu deiner Stärke und Kraft. Es ist ein mutiges Ritual.

Wenn wir eine Verbindung trennen, so entsteht eine Lücke und damit sich nur das Beste für uns, mit uns verbindet, ist es wichtig sich zu überlegen „Womit möchte ich mich verbinden? Was tut mir gut? Was wünsche ich mir in meinem Leben?“.

Zum Ritual:
Das Schnitterinnen-Ritual wird ein Kerzenritual sein, mit Räucherung, Gesang, Trommel, Gebet und auch Verbrennung. Um an diesem Ritual teilzunehmen benötige ich von dir (schriftlich) wovon du dich trennen möchtest und womit du dich verbinden möchtest. (Hinweis: Verzichte auf negierende Worte wie keine, ohne, nicht. Und denk immer an einen Dank, denn all das was in deinem Leben einmal war und von dem du dich nun trennen möchtest, hat zu deiner Entwicklung beigetragen.) Ich möchte dir ans Herz legen, genau über die Formulierung nachzudenken und nachzufühlen, denn sie ist ausschlaggebend. Wenn du dabei Hilfe benötigst, kannst du mich gern anschreiben und ich unterstütze dich dann.

Ich werde dieses Ritual allein durchführen und bin währenddessen mit dir verbunden. Ruh dich also gern in der Zeit aus und tu nichts, was auch nur im geringsten gefährlich sein könnte. (Auto oder Fahrrad fahren oder auf Leitern klettern etc.) Am nächsten Tag werde ich von meinem Erleben und dem Ritual berichten.

Anmeldung: bis zum 19. August 2021 an helferin-der-seelen@gmx.de

Datum/Uhrzeit: 22. August 2021, 20Uhr

Honorar: 35€ (Formulierung ohne meine Hilfe) bzw. 45€ (Formulierung mit meiner Hilfe)

Wie bei allen Ritualen kann ich natürlich keine Garantie geben. Manchmal ist die Zeit doch noch nicht gekommen und unsere Gedanken und Energien holen das zurück, wovon wir uns getrennt haben. Das ist nicht schlimm, denn es ist menschlich. Alles kehrt allerdings selten zurück. Meist sind es nur kleinere Punkte. Die Zeit wird kommen, wo sich alles endgültig verabschiedet.