Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
kontakt@helferin-der-seelen.de

~ über die Drachenrituale im August ~

~ über die Drachenrituale im August ~

ueber das Drachenritual im August HP

Hallo du liebe Seele!

Der August ist nun schon einige Wochen vorbei, allerdings habe ich dir bisher noch nicht von den beiden Drachenritualen erzählt, die ich zu Voll- und Neumond machte.
Mich haben die beiden Rituale sehr berührt und bewegt. Es waren mein Feuerdrache Dargo und meine Wasserdrachin Josephine, die mich zu diesen beiden Ritualen riefen. Sie wollten den Menschen helfen, sie reinigen und sie auf ihrem Weg begleiten. Und so war das Vollmondritual sehr intensiv. Die erste Reinigung der Teilnehmerinnen nahm sehr viel Raum ein und bei einigen zeigten sich auch Drachen als Krafttiere … allerdings hat nicht jeder Mensch einen Drachen als Krafttier, ebenso wenig wie wir alle einen Löwen, Wolf oder Adler haben. Sehr berührt hat mich die Seelenrückholung. Auf sehr verschiedene Weise zeigten sich die verlorenen Seelenanteile, wie sie dann aber wieder zueinander fanden, berührte mein Herz sehr. Für mich war sehr viel Frieden in beiden Ritualen zu spüren. Die Reinigung zum Neumondritual war anders, denn es zeigte sich ein Platz, wo alle Teilnehmerinnen nacheinander gereinigt wurden. Das fand ich sehr spannend. Und bei all dem war die liebevolle Energie der Neumondin, der dunklen Mondin spürbar. Auch hier zeigte sich die Seelenrückholung sehr verschieden und in mir kribbelt es noch immer vor Freude, weil so viele Seelenanteile nach Hause gekommen sind.

Ich liebe Rituale und ich liebe es Menschen so auf ihrem Weg zu begleiten. Die Teilnehmerinnen mögen nicht immer sofort eine Veränderung spüren, aber ich kann sie wahrnehmen. Oft werden weitere Rituale oder Behandlungen gebucht und wenn ich dann ein neues Foto erhalte, dann spüre ich die große Transformation in ihnen. Ich kann es richtig sehen. Bei manchen sind die Augen offener, andere haben so ein Glitzern in den Augen bekommen und wieder andere haben ein Lächeln, was die Augen berührt. Ich kann die Entspannung der Energien wahrnehmen, die sie umgeben und das ist wirklich wundervoll für mich. Ja, manchmal braucht es Zeit, bis wir selbst eine Veränderung wahrnehmen können. Das ist für mich vollkommen verständlich und menschlich. Schau doch einfach mal, wie viele Gedanken wir Tag für Tag haben, was wir alles tun und wo wir unterwegs sind. Wenn wir jeden Tag ganz viel Zeit in der Natur und Meditationen verbringen würden, dann würden wir vielleicht eher erkennen, was sich alles verändert hat, aber wir leben in dieser Welt, mit einem Alltag, der uns sehr einnimmt. Wenn wir also in einigen Wochen oder Monaten zurückblicken, werden die meisten erkennen, was sich in ihrem Leben verändert hat … so geht es mir auch. Schlussendlich ist es egal, ob wir die Veränderung wahrnehmen oder nicht, sie geschieht immer.

Herzensgrüße, deine Kerstin