Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
kontakt@helferin-der-seelen.de

~ Trend, Rituale aus Videos nachmachen ~

~ Trend, Rituale aus Videos nachmachen ~

Trend Rituale aus Videos nachmachen Kerstin Kochler

Hallo du liebe Seele!

Ich sehe immer wieder Videos, in den gezeigt wird, wie ein Cordcutting-Ritual durchgeführt wird. Kerzen werden durch Garn verbunden, in Sand oder Salz gesteckt und dann entzündet. Es sieht so einfach aus. Aber wo bitte werden die Grundlagen gezeigt? Wo wird erklärt, welche Cords, also Verbindungen, getrennt werden? Und wo wird erklärt, was passiert, wenn man das tut und keinerlei Vorkenntnisse hat? Wie sieht es mit Erdung aus oder mit der Verbindung zu den Spirits? Wie wird ein geschützter Raum geschaffen? Und was passiert mit einem selbst währenddessen und danach?

Ich bin immer wieder schockiert, wie leichtsinnig irgendwelche Rituale, die irgendwo gesehen werden, nachgemacht werden. Ja, in den Videos sieht es ganz leicht aus, aber diese Videos dauern meist nur 60 Sek. Und um ein Ritual durchzuführen, braucht es mehr als 60 Sek. Du brauchst keine Stunden dafür, aber die Vorarbeit und die Nacharbeit und das Bewusstsein während des Rituals sind unendlich wichtig.

Vielleicht denken Menschen, die das nachmachen, dass sie ja nur lernen können und so schlimm kann DAS nicht werden. Und klar, nach einer Trennung oder einer besch*** Kindheit will man vielleicht die Verbindungen zum Ex oder den Eltern trennen. Aber dies geschieht in einer vollkommen verwirrten inneren Haltung und genau das ist dann auch das Ergebnis … Verwirrung, Verzweiflung, Traurigkeit, Orientierungslosigkeit etc.

Versteh mich bitte nicht falsch, ich finde es toll, wenn Menschen sich für Magie und Rituale interessieren, aber bitte … bitte bitte bitte fangt bei den Grundlagen an und überspringt diese nicht, weil sie “keinen Spaß machen” oder “nicht funktionieren”. Ohne Grundlagen entsteht Verwirrung/Chaos und das dann aufzuräumen dauert viel länger als ein 60 Sek Video.

Wenn ich nicht selbst immer wieder mit Menschen zu tun hätte, die etwas “versucht” haben, dann würde ich euch nicht so sehr auf die Gefahren hinweisen. Ja, man kann Geld sparen, wenn man all das selbst macht, aber dann seid euch auch der Konsequenzen bewusst und dass ihr damit leben müsst. Ich weiß, dass das hart klingt, aber dieses experimentieren und selbst machen, weil es andere ja auch machen, es im Video so “voll magisch” und leicht aussieht und man Geld sparen kann, lässt mich teilweise echt verzweifeln.
Bitte sei achtsam, bei dem was du tust.

Herzensgrüße, deine Kerstin