Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
helferin-der-seelen@gmx.de

Jenseitsgespräch

Das Jenseitsgespräch

bietet dir die Möglichkeit mit deinen verstorbenen Lieben in Kontakt zu treten. Du kannst dich aussprechen und dir alles von der Seele reden.

Auf der Seite „Tierkommunikation“ kannst du schon alles über den Ablauf und was benötigt wird für ein Gespräch lesen. Aber natürlich gibt es noch viele Fragen in Hinblick auf ein Gespräch mit einem verstorbenen Menschen oder Tier.

Wir alle sind Seelen und wir haben uns irgendwann für eine Gestalt entschieden – Mensch, Tier oder Pflanze. Der Körper vergeht, aber die Seele lebt weiter. Aus diesem Grund ist es möglich auch mit Verstorbenen zu sprechen.

Der Ablauf eines solchen Gesprächs gleicht dem der Tierkommunikation. Auch hier benötige ich ein oder mehrere Fotos des Verstorbenen und den Namen. Das Gespräch findet entweder im Facebook-Messenger, Telegram oder Signal statt. Durch den Chat, hast du ein Protokoll welches du jederzeit nachlesen kannst und da du live beim Gespräch dabei bist, kannst du immer nachfragen, reagieren und antworten. Ich bin nur der „Dolmetscher“. Die Menschen mögen diese Form des Jenseitsgesprächs, weil sie so ihren Lieben näher sind und das Gefühl eines echten Gesprächs haben.

Ab wann und wie lang kann ich mit meinen verstorbenen Lieben sprechen?

Meiner Erfahrung nach gibt es keine feste Regel. Ich habe mit Tieren gesprochen die erst wenige Stunden zuvor verstorben waren und auch mit Tieren und Menschen die schon viele Jahre tot sind. Da ich zu Beginn eines jeden Gesprächs die Seele frage, ob sie mit mir sprechen möchte, kann die Seele jederzeit sagen, wenn sie noch nicht bereit dazu ist. Dennoch gebe ich gern der Seele ein paar Tage nach dem Tod Zeit, um sich in der neuen Situation zurechtzufinden. Den Körper zu verlassen und plötzlich „nur noch Energie“ zu sein ist eine große Veränderung. Ist ein Tier oder Mensch sehr plötzlich verstorben, so kann ein Jenseitsgespräch hilfreich sein, damit sich die Seele beruhigt und versteht was passiert ist. Allerdings ist es schlussendlich so, dass eine jede Seele entscheidet wann und mit wem sie sprechen möchte.

Was kann ich beim Jenseitsgespräch fragen?

Kurzum: alles. Du kannst fragen wie es der Seele geht, wo sie jetzt ist, ob sie schon „Freunde“ getroffen hat, ob sie wiederkommen wird und vielleicht wann. Du kannst alles sagen was dir auf dem Herzen liegt und wo du glaubst, es hättest sagen zu müssen. Manche Menschen möchten gern wissen, ob der Zeitpunkt des Todes ihres Tieres der Richtige war und die Art und Weise. Alles was dir selber auf der Seele brennt kannst du hier loswerden. Der Grund eines solchen Gespräches ist immer Frieden zu finden. Frieden für sich selber und Frieden für seine Liebsten.

Auch hier biete ich die Möglichkeit des Gesprächs via Protokoll an. D.h. ich erhalte die Fragen und nach dem Gespräch erhältst du ein Protokoll des Gesprächs. Die Nachfragen, wenn etwas nicht verständlich oder unklar ist, muss ich allerdings begrenzen, da es sonst ein weiteres Gespräch wird und eventuell ausufert. Die Gespräche via Protokoll werden wenig gebucht, da den Menschen das Gefühl des Gesprächs fehlt.

Der Datenschutz ist mir sehr wichtig, daher bitte ich dich vorab die Einwilligungserklärung auszufüllen und mir unterschrieben zuzusenden. Schreibe mir hierfür eine E-Mail und ich sende dir die Einwilligungserklärung zu. Solltest du keinen Drucker haben, so kannst du sie auch digital unterschreiben oder ich sende sie dir per Post zu. Diese Einwilligungserklärung dient deiner und meiner Sicherheit. Außerdem erbitte ich eine Anzahlung für jede Arbeit.

Wichtig! Ein Jenseitsgespräch versteht sich als zusätzliche Unterstützung sowie als allgemeine Lebenshilfe und geschieht auf eigene Verantwortung. Ich gebe kein Heilversprechen.

Honorar

(pro Tier- oder Menschenseele)
Ersten 30min = 45,- €
Je weitere angefangenen 30min = 30,- €
Protokoll (max 5 Fragen) = 45,- €

(auch als Gutschein erhältlich)

Kontakt

cropped schamanische Behandlung