Freiherr-von-Thüngen-Str. 3 ~ 14770 Brandenburg an der Havel
0176 24814829
helferin-der-seelen@gmx.de

~ Dezemberneumond & Barbaratag ~

~ Dezemberneumond & Barbaratag ~

1638616539162

Hallo du liebe Seele!

Heute ist Neumond und wir feiern Barbaratag. Am Barbaratag werden Obstzweige geschnitten und in eine Vase gestellt, auf das sie bis zum Heiligen Abend blühen.

So fühlt sich für mich auch der Tag an. Die Energie fühlt sich für mich klar, deutlich und präzise an. Es ist die Erinnerung an die eigene Klarheit, an die innere Haltung … an eine klare innere Haltung … zu wissen was man will, wohin man will und was man bereit ist zu tun. Vielleicht können wir die Verbindung von Neumond und Barbaratag so sehen … es ist der Beginn unserer klaren inneren Haltung, die sich nun von Tag zu Tag verstärkt und immer weiter in uns erblüht, so wie die Obstzeige in der Vase.

Die raue Jahreszeit beginnt, wir gehen mit großen Schritten auf die Wintersonnenwende und die Raunächte zu. Dunkelheit, Schnee, Kälte und eisiger Wind bestimmen die Tage und Nächte. Und so wie es im Außen rau und ungemütlich wird, ziehen wir uns in unser Inneres zurück. Wenn wir in unserer Klarheit sind, in uns ruhen und uns gewahr sind, was wir wollen und wofür wir einstehen, so kann uns das Außen nicht zum Wanken bringen. Es ist wie ein Schneesturm der im Außen tobt, aber wir sitzen mit unseren Lieben bei Tee, Kerzenlicht und wärmendem Feuer zusammen. Geborgenheit und Wärme umgibt uns, während es draußen ungemütlich ist. Und wenn wir dann bereit sind, ziehen wir uns warm an und treten vor die Tür. Auch dann kann uns der Sturm nicht viel anhaben, denn wir tragen die Geborgenheit und Wärme weiter in uns.

Ich möchte dich heute dazu einladen zu meditieren. Nimm dir einige Minuten Zeit – vielleicht bei Tee und Kerzenlicht – atme tief ein & aus, lass die Schultern sinken und lausche deinem Herzschlag. Spür die Wärme in deiner Brust und spür mit welch Sicherheit dein Herz für dich schlägt. Lass diese Sicherheit in dir wachsen, wie einen Obstzweig mit wundervollen Knospen. Dies ist deine klare innere Haltung, deine Sicherheit … und sie darf nun wachsen und erblühen. … … … Schenke in den nächsten Tagen ganz bewusst diesem Zweig immer wieder deine Aufmerksamkeit. Du musst dafür nicht minuten- oder stundenlang meditieren, sondern dir nur bewusst ein paar wenige Minuten Zeit nehmen. Die bewusste Entscheidung zur Meditation ist wichtiger als die Dauer, denn die Entscheidung schenkt uns die Zeit und Ruhe die wir brauchen.

Ich wünsche dir einen gesegneten Neumond.

Herzensgrüße, deine Kerstin