~ Wachstum – Wandel ~

 

Wachstum. Wandel.

Gestern Abend musste ich an eine Aussage einer ehemaligen Freundin denken. Ich weiß nicht mehr ob es Ende 2002 oder 2008 war … sie sagte „Du bist sicherlich froh, wenn das Jahr vorüber ist.“ und ich sagte „Nein.“. IMG_20200529_075101_716.jpgEs gibt Jahre die besonders schwer zu sein scheinen und im ersten Moment denkt man, man ist froh wenn sie vorüber sind, aber rückblickend wird man sehen, dass diese Jahre sehr wichtig und lehrreich waren. Wir sind in diesen Jahren gewachsen, haben uns weiterentwickelt und gewandelt. Die Jahre waren anstrengend, schmerzhaft und zäh wie ein alter Kaugummi, aber wir haben in diesen Jahren so einiges über uns gelernt. Ich musste gestern dann daran denken, dass Kinder mit extremen Wachstumsschüben auch starke Schmerzen haben. Wachstum kann weh tun. Wandlung kann weh tun.
Wir denken gern an schöne Zeiten, an schöne und leichte Jahre – sie sind wichtig um Kraft zu tanken und eine Basis für die man kämpft, aber die schweren Jahre sind doch die in denen wir am meisten über uns lernen und wo wir über uns hinauswachsen können. Können. Eine Chance. Wir haben in den Jahren die Chance über uns hinaus zu wachsen, aber wir müssen es nicht. Perspektive. Fokus. Mut. Entscheidung. Handeln. Ich weiß, dass relativ viele das Jahr 2020 noch einmal neu starten wollen würden, aber ich nicht. Einfach weil ich die Chance des Wachstums, der Wandlung und der Entwicklung sehe. Und ja, das Jahr ist wie ein alter zäher Kaugummi und es ist anstrengend und schmerzhaft, aber es bietet so eine große Chance. Einen neuen Weg. Veränderung. Verbindung. Wandel. Es ist wohl eins meiner ersten Jahre wo ich die Chance schon jetzt, mittendrin, sehe und wo ich nach meinen neuen Wegen forsche. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass auch ihr die Chance des Wachstums und Wandels in diesem Jahr seht und die Lektionen annehmt.

Herzensgrüße, eure Kerstin 💖🙏