~ Gespräch mit einem Pferd ~

20200303_170743 bearb TextIch durfte heute ein Gespräch führen, welches mich sehr beeindruckt hat. Es war nicht das Gespräch an sich, welches mit beeindruckt hat, sondern die Stute, welche einfach ein beeindruckendes Wesen hat.

Sie begrüßte mich freundlich und offen, obwohl ich bereits wusste, dass sie kein leichtes Leben bisher hatte. Sie zeigte mir direkt, ohne langes zögern oder fragen, ihre Lebensgeschichte und ich war geschockt. Wie kann man einem Wesen so etwas nur antun? Sie ist zurückhaltend und vorsichtig und braucht viel Zeit um wieder Vertrauen zu fassen. All das und ganz viel Liebe bekommt sie nun. Sie lässt Gefühle aktuell noch nicht zu und wenn dann doch etwas Freude sich zeigt, dann macht sie schnell den Deckel drauf, aus Angst dieses Gefühl könne ihr schaden. Sie blockiert sich somit selber. Das ist ein psychischer Schutz, den wir auch von Menschen kennen, die Traumatisches erleben mussten. Mir zeigte sie alles, aber sie bat mich darum nicht alles ihrem Menschen zu sagen. Ihr Mensch verstand das vollkommen und respektierte diese Entscheidung. Dafür bin auch ich sehr dankbar. Gemeinsam werden die Beiden nun mit viel Zeit, Geduld und Liebe zueinander finden und von einander lernen. Ich werde sie energetisch und schamanisch unterstützen, wenn sie es brauchen. Geduld und Liebe allein, können schon Berge bewegen.

Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung und das Vertrauen von Mensch und Tier.

Herzensgrüße, eure Kerstin