~ die Krux mit den Erwartungen durch Feedbacks ~

20191110_122330_024 bearb LogoIch liebe es, wenn sich meine Klienten den Moment Zeit nehmen und auf meiner Homepage ein Feedback hinterlassen. Es hilft mir ungemein und es hilft auch all den anderen Menschen, die von Tierkommunikation, Schamanismus, Energiearbeit etc. „keine Ahnung“ haben. Und sind wir doch mal ehrlich, ohne Feedbacks und Empfehlungen könnte ich doch gar nicht arbeiten.

Gerade im Moment bekomme ich viele Anfragen von Menschen die selber gerade krank sind oder ihre Tiere. Manchmal ist dann die Tierkommunikation von Nöten, aber ganz oft ist es eine Energiearbeit die dann ruft. Ich fühle in mich immer hinein, was Mensch oder Tier brauchen und sage es auch ganz offen. Von herumdoktern o.ä. halte ich gar nichts, daher sage ich meinen Klienten immer ganz ehrlich ob ich da eine Chance sehe, dass ich helfen kann oder nicht. Ich kann weder Wunder versprechen und Heilung schon gar nicht – und werde ich auch nicht tun. Es gibt aber durchaus Ereignisse, die für mich einem Wunder gleich kommen und wo ich selber sprachlos bin.

So habe ich vor einigen Jahren einer Katze energetisch helfen dürfen, die einen offenen Hals hatte. Sie hatte eine Allergie und kratzte sich den Hals wund. Bereits nach der ersten Behandlung wurde es besser und der Hals verheilte. Im Monatsrhythmus schaute ich nach und arbeitete nach. Heute ist der Hals verheilt und die Katze ist glücklich. Ein Kater, ein Streuner … er suchte sich ein Zuhause aus und ich sprach mit ihm, weil sein Bleiben natürlich ein paar Bedingungen mit sich zog, u.a. die Kastration. In der TK nannte er mir seinen Namen und wir besprachen ganz viel und klärten seine Bedingungen. Das Thema „streicheln“ war auch ein Punkt. Er kannte es nicht und die Bilder und Gefühle dazu verstand er nicht. Wozu sollte man dieses machen und mögen? Nur wenige Tage später erhielt ich von der Klientin ein Video in dem der Kater neben dem Tisch saß und sich streicheln ließ und nicht mehr genug bekam. Heute ist er ein echter Schmusekater, der die Annehmlichkeiten eines Sofas mehr als genießt. Einer Hündin die vergiftet wurde und beim Tierarzt lag sendete ich Energie und am nächsten Tag ging es ihr besser, als der Tierarzt erwartet hatte. Ein müder und schlapper Hund wurde wieder agiler und positiver. Menschen erhalten durch die Energie neue Impulse und verändern ihr Leben oder fühlen sich wieder fitter und freier. Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen vergehen, Wunden heilen besser. Es gibt ganz viele tolle Erlebnisse und Feedbacks, die ich erhalte, ABER all diese Feedbacks sind kein Versprechen.

Es gibt so viele Parameter die ich gar nicht einschätzen kann … so ist jedes System anders und bei jedem wirkt die Energie anders. Es hängt von Blockaden und Einstellung ab. Wie offen ist Mensch oder Tier? Und wenn ich ein Tier behandel, wie offen ist der Mensch? Das alles wirkt mit ein. Auch bei einer TK. Ich merke diese Dinge und versuche sie zu umschiffen, wenn ich sie nicht lösen kann, aber sie können eben auch all die Arbeit kaputt machen. Wenn ich z.B. einen Menschen behandel, dann erzähle ich ihm nicht alles was ich gesehen und getan habe, sondern nur das, was wirklich wichtig ist. Meiner Erfahrung nach ist es besser, denn der Mensch ist häufig so, dass er sich auf das stürzt was war und es zerdenkt und damit das wieder in sein System zurückholt. Freigeben, loslassen ist nicht so einfach und fällt meist schwer. Wer natürlich alles wissen will, wird von mir immer alles erfahren, aber auch meine Klienten haben gemerkt, dass manches mal Unwissenheit wirklich gut ist.

Tierkommunikation, Schamanismus und Energiearbeit können so vieles bewirken und wirklich Wandlung und Besserung bringen. Ich bin dankbar dafür, dass all dies in mein Leben kam, denn mein Leben veränderte sich damit grundlegen. Und ich bin unsagbar dankbar für all das Vertrauen, welches Menschen und Tiere mir entgegenbringen. Ich wünsche mir sehr noch viel mehr helfen zu dürfen und dass noch viel mehr Menschen sich für diese Wege öffnen und entdecken, welche Erlebnisse und Ergebnisse möglich sind – nicht nur durch mich, sondern auch durch all die anderen wundervollen Menschen, die helfen und unterstützen.

Herzensgrüße, eure Kerstin