~ 2019 – ein Rückblick ~

Der letzte Tag des Jahres hat begonnen. Ich habe mein Raunachtsbild bereits gemalt, mir die Karten gelegt und in mich hineingefühlt. Dabei sind mir Gedanken über dieses Jahr gekommen.

Ich habe voll Elan und Pläne begonnen. Habe Ängste überwunden und mich Abenteuern gestellt. Nicht alle Pläne habe ich abschließen können, aber ich trage sie in mir und weiß, dass sie irgendwann bereit sind zu enden.

81483067_2679379332117154_3967300268143411200_o Logo.jpgAls ich heute aufwachte hatte ich die Worte „ending     beginning     never stop“ im Kopf. Ist es denn nicht so, dass jeden Tag, jede Sekunde etwas endet und etwas anderes beginnt?! Jeder Atemzug ist ein Ende und Anfang. Jeder Tag. Jede Sekunde. Und ist es denn auch nicht gut so?! Dürfen wir uns nicht auch freuen, wenn etwas endet? Das Leben ist doch ein Abenteuer und dazu gehört Anfang und Ende.

Wie irgendwie in jedem Jahr, habe ich mich auch in diesem Jahr von Dingen, aber auch von Menschen getrennt. Ich habe Abstand genommen und Lebwohl gesagt. Es ist immer ein Schritt in eine neue Art von Freiheit, Lebwohl zu sagen. Einfach zu spüren „das passt nicht mehr“. Es ist wie ein Ausmisten und das darf man auch bei dem Kreis der Menschen machen, die einem umgeben. Manchmal ist die Zeit einfach vorbei. Und dann darf man sich liebevoll verabschieden und gehen.

20190816_191358 bearb„Gehen“ ist so ein Wort, was mich in den letzten Tagen auch begleitet. Meine Freundin Bea ist in diesem Jahr gegangen. Eine wundervolle und sehr liebevolle Frau, die am Aufblühen war und sich neu entdeckte. Ich glaube sie wird ein neues, spannendes Leben bekommen. Vielleicht ist bei ihr irgendein Knoten geplatzt, sie hatte einen AHA-Effekt oder irgendetwas anderes … irgendwas wird es gewesen sein, weswegen sie nun schon gegangen ist. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit und die Erinnerungen.

Ende und Anfang.

Der Anfang in diesem Jahr ist mein Partner. Eine spannende und sehr seltsame Geschichte ist unser Anfang und auch jetzt ist es sehr spannend und zeitweise seltsam. (ich muss dabei grinsen) Ich glaube ich habe diese Individualität und gleichzeitig diese Gemeinsamkeit noch nie so wahrgenommen und empfunden wie jetzt.

Heute beschließen wir dieses Jahr 2019. Wieder eine Achterbahn. Wieder ein Abenteuer. Und 2020 wird eine neue Achterbahn und neue Abenteuer für uns bereit halten. Es wird nicht alles glatt laufen, wir werden ebenso weinen, lachen, tanzen, singen, malen, rumspinnen, uns verirren und verzweifeln wie all die anderen Jahre zuvor. Es wird etwas enden und etwas wird beginnen. Mal werden wir voller Elan sein und dann wird es wieder eine Zeit geben, wo unsere Motivation im Urlaub ist. Wir werden kämpfen, siegen und verlieren. Wir werden aufgeben und wieder aufstehen. Eine Achterbahn. Ein Abenteuer. Immer etwas Neues. Immer irgendwie aufregend. Immer Anfang und Ende.

Genießt die letzten Stunden dieses Jahres. Schaut liebevoll zurück und freut euch auf das was nun kommen und wachsen darf.

Kerze Trauer pixabay

(Foto: pixabay)

Wer ein kleines Ritual machen möchte, der kann sich gern einen Zettel und einen Stift nehmen. Schreibt auf einen Zettel all das auf, was ihr loslassen wollt und auf einen anderen Zettel all das was ihr euch in euer Leben wünscht. Es muss kein großer Zettel sein und ihr könnt kreuz und quer und übereinander schreiben. Niemand muss es mehr lesen können. Verzichtet bitte nur auf die Worte „nicht, kein, nein, niemals“ etc. … alles was negiert. Schreibt so positiv wie möglich. Und wenn ihr wollt, dann könnt ihr auch einen Zettel schreiben, auf dem ihr alles notiert wofür ihr dankbar seid. Ich glaube die Spirits freuen sich auch darüber. … Wenn ihr alle Zettel geschrieben habt, nehmt sie und verbrennt sie. Die Asche könnt ihr in die Erde geben oder ins fließende Wasser oder ihr lasst sie im Wind verwehen. Schaut was für euch richtig ist. … Und wenn ihr wollt, dann könnt ihr auch eine Kerze für das Jahr 2019 entzünden und eine für das Jahr 2020.

Macht es euch schön. Landet sanft im Jahr 2020. Ich wünsche uns allen Gesundheit, Frieden, Freude, Liebe, Glück, Dankbarkeit, Verbundenheit, Freundschaft, Lachen, Leichtigkeit, Zuversicht, Halt und vor allem so viele schöne Momente wie nur irgendwie möglich.

Danke, dass es euch gibt und ihr mich begleitet.

Herzensgrüße, eure Kerstin

66024956_2323792394342518_9127987363035742208_n bearb