~ warum „Helferin der Seelen“ ~

IMG_20191204_173545_851 bearb LogoDanke, dass ihr mir immer wieder Fragen schickt und euch traut mich „auszuquetschen“. 😉

Kürzlich wurde ich gefragt, warum ich eigentlich „Helferin der Seelen“ heiße und woher das kommt. Ich muss gestehen, dass ich das schon beinah „vergessen“ hatte.

Als ich mich 2016 entschied, mich selbstständig zu machen, war mir klar, dass ein „Name“ hermusste. Ich dachte selber über einiges nach, aber kam auf keinen grünen Zweig. Damals begleitete mich erst ein Drache, mein erster und auch heute noch Wichtigster. Deswegen machte ich eine schamanische Reise zu ihm und fragte ihn, wie ich denn heißen solle und was er denkt, was ich bin. Sehr schnell waren die Worte „Helferin der Seelen“ da. Ehrlich gesagt war ich erschrocken darüber und fand den Namen zu groß für mich und irgendwie dreist. Das Kleinmachen war zu dem Zeitpunkt noch ein sehr großes Muster in mir. Meine Unsicherheit und die alten Muster ließen mich an dem Namen zweifeln, denn ich fand den Namen zu groß … zu groß für mich. Aus dem Grund machte ich damals eine Umfrage unter einigen meiner Freunde, im Facebook, und bot noch andere Namen bzw. Worte an und hörte mir auch ihre Vorschläge an. Tatsächlich waren sie alle für „Helferin der Seelen“. (Gerade muss ich tief durchatmen, denn ich weiß noch genau, wie sich in mir alles sträubte.) Und die Mehrheit siegte und ich nahm den Namen an … ich nahm ihn an, als das was er ist … ich helfe Seelen.

Heute weiß ich … Der Name beschreibt mich sehr gut. Denn ich helfe wirklich gern und ich möchte noch viel mehr Menschen und Tieren helfen. Egal wo sie auf dieser Welt leben. Ich wünsche mir für sie ein leichteres Leben. Ein Leben in dem sie sich immer vollständiger fühlen und freier. Auch im Miteinander. Und ich möchte die Seelen, die noch hier auf der Erde wandeln Gehör schenken und ihnen helfen sich zu lösen und ins Licht zu gehen.

Ja, das ist nun die Geschichte zu meinem Namen. Wenn ihr Fragen an mich habt, dann traut euch und schreibt sie mir gern. Ihr seid sicherlich nicht allein damit. Und das was ich beantworten kann, beantworte ich sehr gern. 😊

💗 Herzensgrüße, eure Kerstin