~ Kartenlegung für eine junge Frau ~

Ich freue mich sehr, denn ich darf euch einmal eine Kartenlegung zeigen, die ich für eine sehr liebe junge Frau machen durfte. Sie wünschte sich eine sehr klare, ungeschönte Legung zu ihrer jetzigen Situation mit Hinweisen für die Zukunft und den weiteren Weg. Es war ihr sehr wichtig, dass die Karten „brutal ehrlich“ sind.

Wie gehe ich vor?
Ich wähle intuitiv die Kartendecks aus bzw. rufen sie mich. Es beginnt meist mit einem oder zwei Kartendecks und dann kommen nach und nach weitere hinzu. Die Karten mische ich immer mit der Frage oder dem Anliegen. Entweder fällt irgendwann eine Karte heraus oder ich erhalte ein klares Signal, dass es diese Karte ist. Die Karte wiederum zeigt mir dann wo sie liegen möchte. Dieses Mal legten sich die Karten von links nach rechts oben, dann darunter von links nach rechts und „umschließen“ wollte die letzte (rosa) Karte alles. Ich nutze kein bestimmtes Legungsmuster, sondern lasse die Karten wirken. Hier war es tatsächlich so, dass es 6 Kartendecks mit je einer Karte waren, aber es kann durchaus auch passieren, dass es weniger Decks und dafür mehr Karten aus einem Deck sind. Das ist ganz verschieden. Am Ende fotografiere ich die Karten immer als ganze Legung und danach noch einmal einzeln. Die Legung deute ich und sende aber auch die Beschreibungen in den Begleitbüchern mit, damit die Klienten sich alles auch noch einmal selber durchlesen können. Da können dann noch ganz neue Perspektiven sich aufzeigen.

Was besagte die Legung der jungen Frau?
20190712_084528Ihr Karten zeigen ihr, dass sie sich der Erde, den Wundern der Erde, den Geschenken und der Erdung zuwenden solle, denn sie befindet sich gerade in einem Sturm, der nicht nur zerstört, sondern auch aufräumt und neu ordnet. Ihre Aufgabe ist es sich wieder der Dankbarkeit und Fülle zuzuwenden und ihren Fokus neu auszurichten. Das Bewusstsein zu erlangen, dass alles für sie da ist. Es ist gerade keine leichte Phase in der sie steckt, aber wenn sie sich den richtigen Energien, also Mutter Erde, zuwendet, wird sie diese Phase meistern. Hierzu gehört auch die Geduld mit sich selber und anderen. In Ruhe zu kommen und innezuhalten und zu betrachten. Interessant war auch das Lernen in Verbindung mit der Erde und den Stürmen. Zu spüren wie Kinder lernen, wie sie betrachten und beobachten, wird der jungen Frau helfen. Es ist ein Lernprozess in dem sie steckt und ebenso lernen wir ein Leben lang. Es wird Heilung bringen und sie auf ihrem Weg unterstützen. Es zeigt sich die Fülle und die Schönheit. Sie braucht keinen Mut, denn sie stellt sich viel zu oft ihren Ängsten und Themen. Es ist sehr viel wichtiger für sie ihren Mut mit der Geduld zu verbinden. Nicht nur stürmen, sondern auch einmal nur betrachten und ruhen. Auch das gehört zum Lernen dazu. Und all das umschließt die Vergebung, das Loslassen und verzeihen. Sich selbst vergeben und anderen vergeben. Das ist in ihrem Leben ein großes Thema.

Die junge Frau war sehr bewegt und erzählte mir danach ein bisschen etwas aus ihrem Leben und wie gut die Karten all das wiederspiegeln und aufzeigen. Auch wie sie in Verbindung miteinander stehen. Diese Legung war für sie eine große Hilfe.

Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, dass ich euch diese Legung zeigen darf. Und wenn ihr Unterstützung braucht, dann könnt ihr euch gern an mich wenden.

Herzensgrüße, eure Kerstin