~ „Sie“, „ihre königliche Hoheit“ und kein Glitzer ~

Ich wurde heute früh auferstanden. Ja, das ist ein seltsames Deutsch und doch genau so gemeint. Ich wurde auferstanden. Nein, ich durfte nicht auf(er)stehen, sondern ich hatte jetzt sofort aufzuerstehen. Mein Kater war der Meinung, ich tobe über Tisch und Bänke, schrei und krächze und schmeiß den Wassernapf um … und ich war noch im halben Tiefschlaf. Es war so ein schöner Traum … und dann dieser Kater …  *augenroll* 🤦‍♀️🙈
So beginnen für mich Tage, an denen man mich besser mit „Sie“ und „ihre königliche Hoheit“ anspricht oder besser gar nicht. 🤪🙈
Nun gut … der Tag war da und ich … nicht. Aber was soll’s, jammern nützt nix, also ran an die Karten und an die Challenge. „Schwitzhütte“ und „Reinigung“ als Tageskarte … wie passend. Meine Räucherkohle glüht schon und ich schmeiße gleich unzählige Kräuter und Harze drauf und vertreibe dieses grummelige Etwas in mir.

Glitzer pixabay

(Foto: pixabay)

Nun die Challenge … ich war „wach“ und mir war klar … „ich will Glitzer sein“. „Super Idee Kerstin … sei mal schön Glitzer … und wovon machst du bitte ein Foto?“ 🤷‍♀️ Ich habe nämlich gar kein Glitzer im Haus. 🤦‍♀️ Die Schneekugel und ein vertrockneter Nagellack ist alles was bei mir an Glitzer vorhanden ist. 🤦‍♀️ Daher heute Glitzer, Einhorn und so. 🤪
Manchmal liebe ich mich ja wirklich sehr und manchmal einfach noch viel mehr. 😂😂😂

Also, wenn ihr Lust habt … schickt mir Glitzer. 😂😂😂 Konfetti nehm ich auch. 😂 😂 😂

Herzensgrüße, die königliche Hoheit Kerstin
😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

 

P.S. Und wenn ihr euch wundert … das Foto jetzt ist von pixabay 🤪😂