~ Freitag der 13. und Neumond ~

20180508_111307 bearb Logo kleinerGuten Morgen ihr Lieben!

Heute ist nicht nur Freitag der 13. – was ich richtig schön finde – sondern heute ist auch Neumond. Zu Neu- und Vollmond kann man ganz wunderbar kleine Rituale machen, um Dinge, Muster, Altes etc. loszulassen und Neues einzuladen.

Was macht ihr da und welche Rituale kennt ihr?

Ich nutze hierfür gern Kerzen (Baumkerzen, die es zur Weihnachtszeit gibt). Ich gebe in diese Kerzen all das hinein, was ich loslassen möchte. Das Hineingeben ist wie ein Energiestrom den ich durch meinen Körper, Geist und Seele schicke, der alles einsammelt und dann in die Kerze fließt. Mit einem kleinen Gebet in dem ich um Heilung, Transformation, Schutz, Begleitung und Halt bitte, zünde ich die Kerze(n) an. Ähnlich mache ich es mit den Wünschen.

Man kann auch alles auf einen kleinen Zettel schreiben. Dabei spielt es keinen Rolle, ob man den vorn und hinten und kreuz und quer beschreibt, auch können die Worte überschrieben werden, weil es darum geht, dass die Energie auf dem Zettel gebunden ist. Und diesen Zettel kann man dann mit einem kleinen Gebet verbrennen. Die Asche übergibt man dann dem Wind oder Mutter Erde und gibt noch eine kleine Gabe Tabak, Nüsse, Obst o.ä. den Geistern zum Dank.

Es muss also gar kein großes Feuer sein. Jeder kann etwas Kleines für sich ganz persönlich zu Hause machen. Und dabei ist immer nur eines wichtig … was fühlt sich für euch gut an und wie wollt ihr loslassen und wünschen.

Nun bin ich auf eure Rituale, Gebete o.ä. sehr gespannt und freue mich auf eure Gedanken.

Liebste Wünsche für den Tag und die Neumondnacht

eure Kerstin

 

Ihr dürft mir gern per E-Mail (helferin-der-seelen@gmx.de) oder per SMS/Signal/Telegram (0176 / 24 81 48 29) antworten.