~ erzwungene Veränderungen ~

20180522_195026 bearb Logo kleinerMeine lieben Freunde,

ich kann so gut den Unmut verstehen gegenüber der Einwilligungserklärung. Es ist auch für mich keine Freude alle anzuschreiben und um Unterschrift zu bitten. So oft seid ihr für mich keine „Klienten“ mehr, sondern wirklich wichtige Menschen die mir so oft Freude bereiten, wenn sie mir von ihren Tieren oder ihren eigenen Entwicklungen erzählen. An eurem Leben teilhaben zu dürfen ist mir eine Ehre und es macht mich traurig, dass die DSGVO ab 25. Mai 2018 so viel durcheinander bringt. Ich vermische gern meine „Arbeit“ mit meinem Privatleben, weil meine Arbeit keine Arbeit für mich ist. Es ist mir eine Herzensangelegenheit. Nun bin ich aber leider auf diese Einwilligungserklärung von eurer Seite angewiesen. Ich bitte euch in unser beider Willen.

Die DSGVO hat mich dazu gezwungen nun auch auf meiner Homepage einiges zu verändern und es werden noch mehr Änderungen kommen. Ihr könnt mir nun keine Kommentare mehr unter Blogbeiträgen hinterlassen und auch das Gästebuch habe ich gelöscht. Ich habe alle jemals gemachten Kommentare gelöscht. Und ehrlich gesagt bin ich deswegen ganz schön traurig. Aber wie soll ich eure Daten schützen? Das ist hier auf dieser Homepage ein Aufwand, dem ich allein nicht gewachsen bin und somit musste ich diese Entscheidung treffen.

Auch meine Arbeit ist davon betroffen. Aber dazu ein anderes Mal mehr bzw. im persönlichen Austausch.

Ich bitte euch um euer Verständnis und um eure Unterstützung. Ich bin auch auf euch angewiesen.

Danke, dass es euch alle gibt!

Alles Liebe, eure Kerstin