~ Liebe ~ Menschen ~ Segen ~

Ich sitze hier und lese. So viele Beiträge und wundervolle Worte. Tausend Gedanken schwirren in meinem Kopf und so viele Worte wollen geschrieben werden. Und nun folge ich dem Ruf.

20161210_160428-bearb-logo-kleinerIm Kreis von Menschen zu sein, die einen annehmen und lieben, auch wenn sie gar nicht alles kennen – Menschen die einen umarmen und lachen obwohl es ihnen nicht gut geht und sie heilen – Menschen deren Herzen offen sind obwohl so oft verletzt – das ist Freiheit, Leichtigkeit und Liebe. Mir laufen Tränen, denn ich muss an so viele Menschen denken, die alle in meinem Herzen sind. Sie sind mir so nah und das jeden Tag, dabei sehe und höre ich sie nicht oft. Mit ihnen zu sein – ja, mit ihnen und nicht bei ihnen – mit ihnen zu sein ist so ein Geschenk und so ein Wunder und berührt mich immer wieder. Ich bin dann ich, mehr als ich ich sein kann – auf eine Weise die mir neu und leicht und fremd und nah ist, wahr und echt und doch so unbekannt und überraschend. Kein Druck, keine Gedanken, nur Liebe und Leichtigkeit – egal wie schwer die Themen sind und wie viele Tränen fließen. Diese Menschen … oh … sie sind mehr als Geschenke und Wunder … sie sind so reich und sie lassen mich mich reich fühlen. Diese Menschen sind das was die Welt braucht und sie wirken in Räumen, dabei sollten sie mitten auf dem Alex stehen und wirken, denn die Welt soll sie sehen. Was für eine Welt könnten wir gestalten, wenn wir Seminare in S-Bahnen halten würden, wenn wir uns mitten auf einem Platz stellen würden, trommelnd, singend und tanzend. Was für eine reiche Welt würde es sein, wenn diese Menschen eine große Bühne hätten und ihre Liebe in die Welt zu allen Menschen tragen könnten. Die Kreise wachsen und dehnen sich. Sie sollten wie eine (Schock)Welle aus Liebe über das Land fegen und jeden mit ihrer Liebe und ihren Worten und ihrem Sein anstecken und niederlieben – das ist Zaubern, das ist Magie, das ist Heilung und Liebe.
Diese Menschen sind … da gibt es keine Worte, das ist nur Gefühl – ganz tief in meinem Herzen mit all meiner Liebe und meinen Tränen voll Liebe, denn sie heilen so viele alte Wunden und Verletzungen. Ich liebe sie und jedes Treffen ist ein Segen, ein Regen aus Konfetti und Sternenstaub mit Liebe und Glitzer.

Wir alle sind Pole – mal Plus und mal Minus – mal ziehen wir uns an und mal stoßen wir uns ab und es knallt, aber unsere Ladung ist immer pure, reine Liebe.

Danke, dass ich euch lieben darf.

 ~© Kerstin Kochler

20161210_160645-bearb-logo-kleiner