~ Das Leben ist ein Spielplatz. ~

Zwei Menschen sitzen auf der Wippe. Es geht hoch und runter. Jeder ist mal ganz oben und auch wieder ganz unten. Sie lachen und jauchzen oben angekommen. Runter kommen sie beide, nur die Landung könnte kaum unterschiedlicher sein. Der eine Mensch fängt sich mit den Beinen federnd ab. Kein Schmerz, kein Knall – nichts Unangenehmes – mit beiden Beinen auf Mutter Erde. Der andere Mensch lässt sich einfach nur fallen und knallt mit voller Wucht und ungebremst in die Tiefe – der Aufprall schmerzt und ist auch für den anderen Menschen unangenehm.

DSC_0106 bearb Logo.jpg

Zwei Menschen sitzen auf einer Schaukel. Sie werden beide angestoßen und beginnen vor und zurück zu schwingen. Der eine Mensch geht voll Freude mit – die Beine nach vorn und richtig zurück gelehnt und wieder die Beine angezogen und nach vorn gebeugt. Immer weiter und immer höher, voll Freude und Spaß. Der andere Mensch schwingt vor und zurück, solang bis die erste Energie des Anstoßens aufgebraucht ist. Irgendwann sitzt er nur noch da und kann dem anderen Menschen nur noch zusehen, wie er immer höher und höher schwingt und voll Freude lacht und jubelt.

Was ist der Unterschied zwischen den Menschen? Was ist mit dem einen Menschen passiert?
Der eine Mensch lebt sein Leben. Er bekommt verschiedene Aufträge und Energien zugeschickt und tut wie ihm befohlen. Der andere Mensch aber nutzt diese Aufträge und Energien um daraus seins zu machen und Freude am Leben zu finden. Er bewegt sich und ändert das Gegebene so, dass er sich wohl fühlt und das Leben genießen kann. Dieser Mensch ist erwacht, der andere leider noch nicht.

Jeder kann erwachen. Die Macht ist ganz bei dir. Geh den Weg und finde dich selbst. Trau dich in Prozesse zu gehen, um Altes und für dich nicht Gutes aufzulösen. Ändere dein Leben und lebe es so wie es zu dir passt.
Sei so wie du gemeint bist!
Trau dich, denn das Leben ist ein Spielplatz.

 ~ Aho

~ © Kerstin Kochler